Flandernbunker / Mahnmal Kilian e. V.

Von den rund 200 Bunkern, die während des Zweiten Weltkriegs in Kiel zum Schutz vor Bombenangriffen gebaut worden waren, war der Flandernbunker einer der militärisch bedeutendsten: Hier residierte das Marineoberkommando Ost, der Führungsstab der 5. U-Bootflottille, die für die Erprobung und die Indienststellung der in Kiel gebauten U-Boote ebenso zuständig war wie für die Ausbildung der Marinesoldaten. Der Flandernbunker war Aktionsort eines völkerrechtswidrigen Angriffskriegs: Von Juni 1944 bis Mai 1945 kamen im Zweiten Weltkrieg von hier die Befehle für die U-Boote und Schiffe im Ostseebereich.

Heute betreibt der Verein Mahnmal Kilian den Bunker als Museum, Mahnmal und Denkort zur Aufklärung über die Verbrechen des Nationalsozialismus und zur Friedensförderung.

Der Flandernbunker ist barrierefrei.

PROGRAMM
Freitag, 26.08. 17:00 – 23:00 Uhr
Ticket buchen
ADRESSE

Kiellinie 249, 24106 Kiel

BUSHALTESTELLE

Mercatorstraße oder Elendsredder

Karte öffnen

Programm

Alle(s) für den Frieden

 

Aktionen
  • Tausend Kraniche für den Frieden
  • Friedenspostkarten versenden
  • Friedenslichter für Groß und Klein

 

Alles Mini
  • Führungen
  • Zeitzeugengespräche
  • Konzerte mit „foxy’s roadie“

 

Sonderaktionen
  • Waffen zu Waffeln: Wirf Dein Kriegsspielzeug ins Friedensdenkmal – im Tausch gibt’s Waffeln.
  • Preview auf unsere neue Ausstellung „Bomben und Traumata. Hinterlassenschaften des Krieges“

 

Wurstbraterei, Waffelbäckerei,
Alles gegen den Durst

Impressionen