Computermuseum der Fachhochschule Kiel

Ohne Computer wäre unsere heutige Welt nicht das, was sie ist. Doch wie fing eigentlich alles an? Unsere umfangreiche Sammlung lädt zu einer unterhaltsamen wie informativen Reise zu den Wurzeln der Informationstechnologie ein: von denkmalgeschützten „Dinosauriern“ der frühen Computergeschichte über raumfüllende Großrechner der 1960er- und 1970er-Jahre bis zum kompakten Personal Computer der 2000er.

Das Computermuseum ist barrierefrei zugänglich.

PROGRAMM
Freitag, 30.08. 19:00 – 00:00 Uhr
Ticket buchen
ADRESSE

Eichenbergskamp 8, 24149 Kiel

BUSHALTESTELLE

Fachhochschule

Karte öffnen

Programm

Ausstellung von denkmalgeschützten „Dinosauriern“ der frühen Computergeschichte über raumfüllende Großrechner der 1960er- und 1970er-Jahre bis zum kompakten Personal Computer der 2000er. Zutritt zur Zuse-Abteilung mit fach kundigen Erläuterungen.

Die Kieler Open Source und Linux Tage
Am Stand stellen sich die Organisator*innen der Veranstaltung vor, präsentieren ein ‚Museumsstück‘ aus den Anfängen der Linuxwelt und bieten Besucher*innen mit einem kleinen Quiz die Gelegenheit, ihr Wissen über quelloff ene Software unter Beweis zu stellen.

 

Museumsnachtcafé im großen Hörsaalgebäude und Food Truck auf dem Sokratesplatz

Impressionen